Underground - Found myself in Wonderland

Es fühlt sich an als würdest du in ein Loch fallen, immer weiter und immer tiefer geht es hinunter. Doch wo ist der Boden? Immer wenn du denkst, du hast ihn erreicht, stellt sich heraus dass das ganze nur Treibsand war... und du fällst weiter...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Die Geschichte

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:50 pm

"Gabby alles in Ordnung?" rief Spike der in der anderen Gasse stand. Doch davon nahm ich nichts wahr, ich sah nur noch Chris der wegen mir nun wieder am Boden lag. Ich hatte ihn umgestoßen! Das war das einzige was in meinem Kopf kreiste. "Chris?... Es..es tut mir leid!" gab ich leise von mir ohne meinen Blick von ihm zu nehmen. Ich stand so unter Schock das ich nicht mit bekam, das mich die Kugel, die sich gelöst hatte als Tom zu Boden ging, zwischen den Rippen getroffen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:50 pm

War... war das ihre Stimme?... Ich lauschte. Ja, ja, es war tatsächlich ihre Stimme! Und... noch eine... Moment.... das war doch ihr Kumpel... sofort riss ich die Augen auf und starrte in Gabbys. Erleichterung überkam mich und ich richtete mich auf, um sie fest an mich zu drücken, ehe ich dem Typ, der Tom erschossen hatte, einen dankbaren Blick zuwarf. Doch... was war das?... ich spürte etwas warmes, flüssiges, was durch mein T-shirt drängte, und als ich sie von mir drückte, starrte ich geschockt auf das viele Blut, welches aus ihrer Rippenregion kam und sich in windeseile ausbreitete. "Gabby!", rief ich erschrocken und richtete mich langsam auf, um sie mit hochzuziehen. Der Schmerz war verblasst, denn für mich zählte nur noch, dass das Mädchen was ich liebte eine Kugel im Körper hatte. "Schnell, ins Krankenhaus!", rief ich den beiden zu, die angestürmt kamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:51 pm

Ein leichtes lächeln umspielte meine Lippen, als er mich in den Arm nahm, doch als er mich wieder von sich weg drückte, sah ich ihn mit immer leerer werdenden Blick an. Die panik in seiner Stimme als er meinen Namen sagte, registrierte ich nicht, genau so wenig wie das Blut das aus meinem Körper lief. Es fühlte sich plötzlich alles so leicht und wunderschön an, vorsichtig berührte ich noch seine Wange "Chris... ich liebe dich!" gab ich noch lächelnd von mir ehe ich in mir zusammen sackte. Das mich Spike und Joe hoch nahmen und ins Krankenhaus brachten und alles was dann noch geschah bekam ich nicht mehr mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:52 pm

Ich saß in meinem Bett und starrte mit leeren Augen die kalte Wand an. Sie musste es schaffen... So ein Monster! Aber... wenn ich... wenn ich mich nicht hätte umbringen wollen, so... so hätte ich sie beschützen können. Es war also wieder meine Schuld... Ihre Worte, die sie gehaucht hatte, bevor sie bewusstlos geworden war, schwirrten mir im Kopf herum und brachten mir eine Gänsehaut ein. Sie darf nicht sterben... sie musste es schaffen! Als die Tür aufging, fuhr mein Kopf blitzschnell herum, und Stan stand im Rahmen. "und?", fragte ich mit heiserer Stimme, ich hatte Angst, einfach nur Angst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:53 pm

Der Blick meines Dad's sprach Bände, doch er ignorierte Chris' frage fürs erste. "Chris, ich will die Warheit wissen, was ist passiert? Hat es irgend etwas mit Tom zu tun?" fragte er ruhig, ohne sich etwas anmerken zu lassen, wie es um mich stand. Mittlerweile war auch schon die Polizei sowie ein Leichenwagen vor Ort. Auch Trixi war mittlerweile im Krankenhaus angekommen und stand den Jungs bei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:53 pm

Ein merkwürdiges Gefühl machte sich in meiner Magengrube breit, so als ob mich etwas von innen auffressen würde und ich schwing die Beine hinunter, um sie von dem Bett hängen zu lassen. Mein eigentliches Vorhaben, aufzuspringen, ließ ich lieber bleiben. Ich sah ihn an und Panik kam in mir hoch. Was... was ist passiert? Sein Blick war so leer... Oh nein, bitte lass sie nicht wieder ins Koma fallen!!! Ich schluckte hart und versuchte mich zu konzentrieren. "Ja...", sagte ich mit bebender Stimme. "Er... er hat geschossen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:54 pm

"Das weis ich, doch was wollte er von ihr? Chris du weist doch etwas..." meinte er immer noch mit ruhiger Stimme, doch bevor Chris Antworten konnte ging die Tür auf und ein junger Arzt kam herein. "Mister Stevens? der Bestatter ist nun hier, er braucht noch einige Unterschriften von ihnen, das sie Sie untersucht haben." gab er von sich ehe er den Raum wieder verlies. Mein Dad nickte nur, ehe auch er sich mit den Worten "im laufe des Nachmittags bekommst du einen weiteren Patienten ins Zimmer" auf den Weg nach draussen machte und die Tür leise hinter sich zu zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:54 pm

Ich starrte die Tür mit weit aufgerissenen Augen an, als Stan sie hinter sich zuzog. Was... was hatte er gesagt?!! Ich sprang auf und humpelte so schnell es ging zur Toilette, denn ich musste mich vor Schreck übergeben. Mit schmerzverzerrtem Gesicht lehnte ich mich gegen die Wand und starrte mit leblosen Augen ins Nichts. Der Schock war zu groß, als das ich jemals weinen hätte können. Nein, sie war nicht tot, das konnte nicht sein... Ich hatte sie doch gerade noch in den Armen gehabt... Nein... nein....das ist völlig unmöglich... Wie ferngesteuert stand ich auf um meine Sachen aus dem Schrank in eine Tasche zu packen. Nein!!! NEIN!!! Alles in mir schrie verzweifelt, doch außen war ich nur eine leere Hülle, die leise das Zimmer und auch das Krankenhaus verließ. Ich wusste nicht wohin, doch ich humpelte einfach davon, in eine Richtung, weit weg, um mich schließlich im Park unter einem großen Baum fallen zu lassen. Die Sonne erwärmte mein Gesicht und ich starrte stumm ins Leere, ehe die Verzweiflung kam, und ich wütend und verzweifelt auf den Baum einschlug, bis meine Hände bluteten und ich erschöpft dagegen sackte. Langsam schloss ich die Augen und begann erst jetzt, zu realisieren, dass sie wirklich und wahrhaftig tot war.. Bald schon fing ich an stark zu zittern und krampfte mich auf dem Boden zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:54 pm

Mittlerweile war ich von der Narkose wieder aufgewacht und sie beschlossen mich endlich in Chris' Zimmer zu bringen. Ich konnte es kaum noch erwarten, endlich wieder bei ihm zu sein. Da sie mich im Bett mit dem Rücken vorraus ins Zimmer schoben, sah ich nur in die verwunderten Gesichter der Ärzte als wir das Zimmer betraten. Mein Blick fiel sofort in die Richtung wo Chris' Bett stand, doch es.. es war leer eben so wie der Schrank der offen stand! Irritiert sah ich zu den Ärzten die sich eben so ratlos ansahn. "Wo.. wo ist er?" fragte ich schwach, doch sie zuckten nur mit den Schultern. Kurz darauf kam Trixi in den Raum und setzte sich neben mich ans Bett. "Man Maus du machst vieleicht sachen!... Wie gehts dir?.." fragte sie und legte den Kopf einwenig zur Seite, ich nickte nur. Warum war er nicht mehr hier?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:56 pm

Alles um mich herum wurde mit einem schwarz-weißem Schleier überzogen, und nur eine Sache hämmerte ohrenbetäubend in meinem Kopf: 'SIE IST TOT!!! SIE IST TOT!!!' "Nein....", hauchte ich schwach, und spürte, wie wieder eine Welle der Verzweiflung kam und mich unter sich begrub. Ich zog die Beine wie ein kleines Kind an mich und schlang die Arme um sie. Gerade eben war es noch so schön gewesen, und nun!? Es ist zu spät, es ist alles zu spät!!! Ihre letzten Worte brannten sich schmerzhaft in meinen Kopf ein. Sie liebte mich. Es schüttelte mich wieder vor Tränen, als ich mir in Erinnerung rief, was sie gesagt hatte. Sie würde warten... und selbst der Tot kann uns nicht trennen. Aber ich kann nicht mehr warten! Ich will zu ihr, ansonsten würde ich jämmerlich eingehen... Ich holte mein Taschen messer mit zittrigen Händen aus meinem Rucksack um es anzustarren. Sie war tot...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 8:59 pm

Das Funkeln der vorfreude in meinen Augen verlor sich mehr und mehr, er war weg, er war tatsächlich weg. Mein Dad kam ins Zimmer gestürmt, um sich selbst davon zu überzeugen. "Ach du..." er schluckte, Chris hätte sich schließlich schon einmal beinahe wegen ihm und einem Missverständniss das Leben genommen. "Dad? was ist los?" fragte ich verwirrt doch ich bekam keine Antwort, er lief wie von der Terantel gestochen nach draussen wo Joe, Spike sowie die Polizei noch standen. "Schnell bevor es zuspät ist, wir müssen ihn suchen..." gab er nur knapp von sich, ehe er nach draussen lief. Auch die Jungs sowie die Polizei machten sich sofort auf die Suche nach ihm. Verwirrt sah ich zu Trixi, die mich ebenso verwirrt ansah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:00 pm

Ich spürte, wie die bleiernde Leere mich innerlich langsam verzehrte, bis ich nur noch ein Schatten meiner Selbst war. Stumm betrachtete ich das Messer. War mein Leben sinnvoll?... Ja, denn schließlich hatte ich Gabby kennengelernt. Doch jetzt, ab jetzt würde es unsinnig und leer sein, und zwar für immer. Nein, nein, ich wollte zu ihr, wollte sie wieder in die Arme schließen! Es dauerte einen Moment, bis ich mich wieder beruhigt hatte. Schnell wischte ich über mein tränenüberströmtes Gesicht, doch es kamen nur noch mehr. Wie oft stand ich jetzt an diesem Punkt? Wie oft wollte ich mich in den letzten Monaten umbringen? Doch diesmal, diesmal wusste ich, dass es wahr war. Ich hatte den Leichenwagen ja mit eigenen Augen gesehen... sie war tot, daran gab es nichts zu rückeln. Die Sehnsucht nach ihr wurde immer größer, und schließlich konnte ich nicht mehr. Ich holte aus und rammte mir das Messer in den Bauch. Zuerst schrie ich auf, der Schmerz war unerträglich, doch dann spürte ich, wie ich mich auf den Weg zu Gabby machte, ganz langsam wurde alles um mich herum schwarz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:01 pm

Ohne wirklichen grund, zuckte ich von einen auf den anderen Moment unwillkürlich zusammen. Es war als würde mir jemand ein Messer in den Körper rennen. Als ich an die Stelle griff, lief mir warmes Blut über die Hand. Schluckend sah ich Trixi an, die mich ebenfalls mit großen Augen ansah jedoch bin in Sekunden nach draussen lief um einen Arzt herbei zu holen. Es ging alles so verdammt schnell, ehe sie zurück war wurde mir schwarz vor Augen. Als ich sie wieder öffnete stand ich plötzlich vor Chris, er hatte einen schwarzen Anzug an und hielt meine Hände fest. Ich lächelte ihn an... "Wo sind wir hier?" fragte ich leise und legte meinen Kopf einwenig zur Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:01 pm

Es war so, als würde ich in eine Zwischendemension abgleiten. Wo... wo war ich?... Ich sah an mir herunter. Ein Anzug... Alles um mich herum war grau und leer, als plötzlich ein helles Licht alles erleuchtete. Ich blinzelte kurz, ehe Gabby vor mir stand. Sie hatte ein wunderschönes Kleid an... Ja, endlich war ich bei ihr. Es war keine falsche Entscheidung gewesen! Es war die aller Richtigste, die ich jemals getroffen hatte. Liebevoll strich ich ihr eine Strähne aus dem Gesicht. "Wir sind im Himmel...", lächelte ich und sah in ihre wunderschönen, glänzenden Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:01 pm

"Aber... aber ich war doch im Zimmer, nur du warst nicht da..." meinte ich leise, als mir seine Berührung plötzlich einen schlag versetzte. Ich sah ihn irritiert an, ehe ich erneut einen schlag bekam. Von einen auf den anderen Moment war er weg, ich drehte mich verzweifelt herum und rief seinen Namen, doch er war weg, einfach verschwunden. "3..2..1..Weg vom Tisch... Wir haben sie wieder!" klang plötzlich eine dumpfe Stimme. Es war verdammt hell als ich meine Augen aufschlug und blinzelte, sah ich nur einige dunkle Gestalten um mich herum. "Wo..wo ist Chris?" gab ich schwach von mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:03 pm

Meine Augenbrauen zogen sich verwirrt zusammen. "Aber..." Plötzlich wurde es schlagartig hell, ich sah nur noch, wie ihr Bild zu flackern begann, als ob es nur eine Bildstörung wäre, dann blendete mich alles und im nächsten Moment stand ich alleine da. Stumm starrte ich auf die Stelle, wo sie eben noch war. Was... was war passiert? Aber... wenn sie... wenn sie wieder am Leben ist... ich schluckte hart. Es war alles ein Missverständnis gewesen. Schon wieder hatte ich übereilt gehandelt, sie war gar nicht tot. Aber ich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:03 pm

Langsam gewöhnten sich meine Augen an das helle Licht und ich sah in die Gesichter der Ärzte, eben so wie in das meines Dad's. Sein Blick sprach erneut Bände, doch ich kannte diesen Gesichtsausdruck. Er hatte ihn immer dann wenn etwas schlimmes passiert ist. "Dad?.. Wo ist Chris?" gab ich unter Tränen von mir, doch er schwieg weiter. "Nein!... NEIN!... bitte sag das das nicht wahr ist! Dad bitte sag dass das nicht wahr ist!!!" fing ich an auf zu schreien und die Tränen liefen nur noch über mein Gesicht. Er strich mir über den Kopf "er wird noch Operiert..." gab er leise von sich, doch auch er hatte Tränen in den Augen und das bedeutete meistens das kaum Hoffnung bestand. "Ich will zu ihm... Dad verdammt ich will zu ihm!" schrie ich erneut verzweifelt auf und fuhr hoch. Die schmerzen ignorierte ich, doch mein Dad hielt mich fest in seinen Armen. "Lass mich los! Ich hasse dich! lass mich endlich zu ihm!... Bitte Dad ich will zu ihm..." gab ich verzweifelt von mir, wurde jedoch immer leiser, bis mir die Kraft ausging und ich nur noch leises schluchzen heraus brachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:04 pm

Nein! Nein!!! Wenn... wenn ich tot war... dann würde es lange dauern, bis ich sie wieder sehe! Nein... das durfte nicht sein... Doch langsam begriff ich, dass das hier nicht der Himmel war. Es... es war eine Zwischendemension, kurz bevor man starb... Ich sank auf die Knie und vergrub das Gesicht in den Händen. Nein, ich will zu ihr! Ich will leben!!!, wollte ich schreien, doch ich hörte nichts, als ich den Mund aufmachte. Schließlich sank ich ganz auf den Boden und machte mich klein. Einige Zeit später hörte ich plötzlich ein lautes Pochen. Es dröhnte mir regelrecht in den Ohren, und dann wurde es wieder so blendend hell. Kurz darauf riss ich die Augen auf und starrte an die kahle, weiße Decke des Krankenhauses. Das Pochen beruhigte sich langsam wieder, und ich realisierte, dass es mein Herz war. Das Piepen des Monitors neben mir erinnerte mich an damals... ich war wach! Ja!!! Ich war wieder bei ihr! Auch wenn mir alles wehtat, ich völlig erschöpft und halb bewusstlos war, wusste ich, dass ich in diesem Moment der glücklichste Mensch der Welt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:04 pm

Warum? Warum passierte das? Warum konnte mein Leben nicht einmal normal verlaufen und ich glücklich sein? War es mir nicht vergönnt? Ich hielt mich verzweifelt an meinem Dad fest, der mich nur stumm im Arm hielt und mir über den Kopf strich. "Chris.. ich will zu ihm.. ich liebe ihn..." gab ich immer wieder von mir, bis ich erschöpft im Arm meines Dad's einschlief. Ich träumte nichts, doch genau das machte mich beinahe fertig, warum träumte ich nicht? Verdammt warum träumte ich nicht von Chris, er war weg... er war einfach weg!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyDi Sep 28, 2010 9:09 pm

Obwohl sich alles in mir noch taub anfühlte, war es mir egal. Ich wollte einfach nur noch zu ihr und klingelte deswegen den Notknopf. Gleich darauf kamen einige Ärzte und ich bat sie, dass ich mit Stan reden konnte. Sie nickten nur und bald darauf betrat der Mann, der schon immer ein Vorbild für mich gewesen war, den Raum. Er sah mich stumm an und setzte sich neben mich, auch wenn ich eine Spur Erleichterung in seinen Zügen sehen konnte. "Wie geht es ihr?", krächzte ich und er sah mich erstaunt an. "Woher..." "Wir haben miteinander geredet.", gab ich nur zurück, um dann stumm auf die Bettdecke zu starren. "Ich möchte zu ihr...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyMi Sep 29, 2010 3:07 am

Irgendwann fuhr ich erschrocken hoch. Er war weg, er war tot! Einen anderen Grund dafür gab es nicht das er nicht mehr dort war! Wieder lief mir eine Träne die Wange hinunter, mein Körper schmerzte einfach nur noch, wäre ich blos nicht mehr zurück gekommen, so könnte ich jetzt bei ihm sein, wo auch immer er jetzt ist. Plötzlich spürte ich wie jemand meine Hand nahm. "Chris?" gab ich schlagartig von mir, ich hatte garnicht bemerkt das ich nicht alleine war und drehte mich in die Richtung. Doch es war nicht Chris sondern Trixi, sie sah mich nur mittleidig an, das sie nicht wusste was mit ihm ist, ahnte ich nicht, doch ihr Blick machte mir Angst und trieb mir erneut die Tränen in meine Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyMi Sep 29, 2010 3:15 am

Ich sah ihn bittend an. Keine weitere Sekunde könnte ich ohne sie aushalten. "Chris... eigentlich solltest du dich noch ein bisschen ausruhen..." "Mir geht es blendend! Bitte!", flehte ich und schließlich nickte er und ein paar Ärzte schoben mit ihm zusammen das Bett auf den Gang. Ja, Ja, Ja!!! Endlich würde ich sie wieder sehen, ihre Augen, ihr wunderschönes Gesicht... Alles an ihr war so... perfekt... Ich liebe sie, ich liebe sie unsterblich! Mein Herz raste vor Aufregung als Stan an Gabbys Tür klopfte und langsam den Kopf reinsteckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyMi Sep 29, 2010 3:24 am

Sie nahm mich in den Arm, mein Leben hatte mit dem heutigen Tag wohl den restlichen Wert verloren. Warscheinlich würde ich mich über früh oder lang wieder auf der Straße wieder finden. Zumindest war ich von nun an auf ewig vor Tom sicher, auch wenn ich das noch immer nicht so richtig glauben konnte. Ich hob meinen Blick garnicht als es gegen die Tür klopfte, warscheinlich ein neuer Patient, es war immer so, doch es interessierte mich nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris
Admin
Chris

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyMi Sep 29, 2010 3:30 am

Ich wurde nervös. Warum... "Vielleicht schläft sie noch...", sagte Stan nachdenklich, doch als er die Tür einen Spalt öffnete und hineinsah, lächelte er schließlich und machte die Tür ganz auf. Ich richtete mich im Bett auf und lächelte verlegen. "Darf... Darf ich reinkommen?", fragte ich leise lächelnd und senkte den Blick. Innerlich tobte aber gerade ein Sturm der Freude in mir, ich hätte an die Decke gehen können. Ihr ging es gut, sie lebt!!! Nur das ist, was zählt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabby
Admin
Gabby

Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.09.10

Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 EmptyMi Sep 29, 2010 3:36 am

Eine Stimme fragte ob sie herein kommen dürfe, warum fragte... Moment... diese Stimme kam mir bekannt vor.. das war doch... das ist doch nicht etwa... Ich hob meinen Kopf von Trixi's Schulter und sah Tränenblind zur Tür. Verschwommen erkannte ich ein Krankenbett und darin eine Person die mir bekannt vor kam. Ich rieb mir die Tränen aus den Augen und versuchte ein klareres Bild zu bekommen. Mein Herz begann zu rasen. "Chris?" gab ich schon beinahe flüsternd von mir, denn ich hatte Angst mich in etwas hinein zu steigern, was dann vielleicht doch anders war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Die Geschichte - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Die Geschichte   Die Geschichte - Seite 15 Empty

Nach oben Nach unten
 
Die Geschichte
Nach oben 
Seite 15 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kleinbahn Die Geschichte vom halben 4130, ebay

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Underground - Found myself in Wonderland :: Underground - I found myself in Wonderland-
Gehe zu: