Underground - Found myself in Wonderland

Es fühlt sich an als würdest du in ein Loch fallen, immer weiter und immer tiefer geht es hinunter. Doch wo ist der Boden? Immer wenn du denkst, du hast ihn erreicht, stellt sich heraus dass das ganze nur Treibsand war... und du fällst weiter...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 A different Way to fall in love...

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyMi Apr 13, 2011 9:08 pm

Doch es vergingen weitere Tage, ohne dass ich etwas von ihr hörte. Man fand sie nicht... und langsam kroch das schlechte GEwissen in mir hoch. Was, wenn es ihr nicht gut ging ?Was wenn sie einen Unfall hat... wenn sie verhungert... mir wurde schlecht. Stumms aß ich im Matheunterricht und starrte auf mein leeres Blatt Papier, während ich mit den Gedanken nur bei Izzie war. Ws sollte ich denn... tun? Ich bekam ANgst um sie, und wazr so richtige Angst... und ich bereute es, weggegangen zu sein... Wir hatten einen neuen Schüler in die KLasse bekommen, allrdings beachtete ich ihn nicht einmal... udn am nachmittag war es dann soweit... ich konnte nich tmehr, ich musste sie suchen! Ohne Vorwarnung zu meiner Mutter, bei der es mir fast das Herz brach, sie wieder allein zu lassen, machte ich mich per Fharrad auf dem Weg zurück in diese Stadt.. Klar, wei sollte ich sie finden, wenn die polizei sie nicht fand? Schulcend wurde ich langsamer, als ci in der Innenstadt nach ein paar Studnen angekommen war und begann aus meiner Tasche die Blätter zu holen... überall war ihr Gesicht abgebildet, sie war gesucht.. und meien Handynummer stand darunter, so wie ein klenies HErzchen, was nur für sie gedacht war... Schnell begann ich, sie überlal zu verteilen, eifnach überall, selbst da, wo wir eigneitlich nich twaren... und als es dunkel wurd.e.. suchte ich mir einen verlasseneen Hauseingang... wo ich total fertig und frierend einschlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 14, 2011 5:57 am

Vielleicht war es Schiksal, vielleicht aber auch Zufall sie zu treffen, zumal unsere erste Begegnung wohl alles andere als 'normal' war... Ich fiel in meinem rausch über meine eigenen Beine und landete ziemlich genau auf ihr, doch statt mich von sich zu drücken und an zu schrein ob ich nicht aufpassen könne, hielt sie mich fast schon fest und schlief, wie auch ich, in dieser Stellung ein. Um ehrlich zu sein, hatte ich von diesem Tag ein ziemliches Blackout zumal wir seither fast schon unzertrennlich waren und den Mist den wir bauten, meist gemeinsam begingen. D war in vielen Situationen oft sogar der, der uns in Sicherheit wiegte wenn es wieder Brenzlig zu werden drohte. Irgendwann kamen wir zu dritt zu einem Kellerschacht in den wir uns zurück zogen und dicht aneinander kuschelten, denn mittlerweile war es bereits ziemlich kalt draussen und kaum noch aus zu halten mit den Zerschlissenen Jeans und dem löchrigen Pulli den mir Alex irgendwann gegeben hatte... Alex... Ich verhinderte Gedanken an ihn... sogar ziemlich erfolgreich... jedenfalls so lange, wie ich Hight oder betrunken war... doch die Zeit wo D weg war, wurde immer länger und Jenny als auch ich hatten mittlerweile mittbekommen, dass wir gesucht wurden, somit war es zu gefährlich sich auf der Straße blicken zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 14, 2011 7:04 am

mitten in der Nacht wachte ich auf, mit blauen Lippen, die Haut weiß wie schnee. Sogar meine Wimpern waren gefroeren... ich konnte mich kaum noch bewegen...Scheiße, war das kalt! mit aller Kraft versuchte ich, meine steifen Glieder (:'D) zum Leben zu erwecken und rappelte mich schließlich auf. Ich musste hier weg... aber wohin? Schleppend kam ich vorran, zog mich regelrecht durch die kalten Straßen. Ein schwerer Nebel lag auf der Stadt und nur mit Mühe konnte man durch diese kapsel hinweg den Mond sehen. Mir war so kalt, dass ich kaum noch etwas spürte... Ich schwankt.e.. drohte das Bewusstsein zu verlieren... Doch da fing mcih auf einmal jemand auf. Und zwar nicht zu früh,d enn im nächsten Augenblick war ich weg... Und schlieißlich... fand ich mich einige Zeit wieder... Schluckend hob ich die Lider und das erste was ich merkte, war, dass es kuschelig warm um mich war. Müde schloss ich wieder die Augen und kuschelte mich an den nächstbesten neben mir.. und das war... der Junge, der bie uns neu in die klsse gekommen war. Er war mir gefolgt, doch ich kannte ihn gar nicht... und wusste das nicht... Schlie´ßlich hatte D ihn aufgegriffen und samt mir an einen warmen Platz gebracht, keine Ahnung wo hin... Ich spürte, wie mir jemand über die Wange strich, aber dann war ich schon weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 14, 2011 8:27 pm

Einige Stunden vergingen, doch mit Jenny an meiner Seite vergingen sie wie im Flug. In manchen Situationen kam es mir so vor, als würde ich sie bereits ewig kennen. Sie schaffte es immer mehr, dass ich ihr meine Probleme anvertraute, obwohl ich mir damals schwor, dass der einzige der sie kennen sollte Alex war, doch nun hatten sie etwas mit ihm zu tun. Es kam sogar vor dass einer von uns plötzlich in Tränen ausbrach... ja sogar ich, obwohl ich sonst meist diejenige war, die es mied irgendwelche Gefühlsduselein zu präsentieren... Doch ehrlich gesagt, es tat schon fast gut es einmal so hinaus zu lassen und in den Arm genommen zu werden von jemanden, der einem vor ein paar Tagen noch so wahnsinnig Fremd war und plötzlich fühlte man sich so, als würde man diesen jemanden seit Jahren jeden Tag sehen, wärend man einen anderen Jahre zu kennen scheint und dieser jemand plötzlich einem so fremd wird... Gerade eben war wieder einer dieser Momente, wo ich mir eingestand dass auch ich verletzlich war. Meine Finger gruben sich regelrecht in ihre Lederjacke wärend ein paar Tränen darauf tropften und sie mich einfach nur fest hielt, bis ich mich selbst irgendwann von ihr löste und sie aus roten Augen ansah. Sie erwiederte den Blick mit ihren stahl blauen Augen, die mir einen Augenblick sogar die Luft zum Atmen raubten, als neben uns das Fenster klackte... D... Ich sah hoch als er uns bat ihm zu helfen und wir zu zweit einen Kerl auf eine Matratze verfrachteten, wärend D mit einem weiteren herunter kam... Jedoch bemerkte ich nicht, dass dieser Alex war... anders wiederum Jenny jedoch, dass da ihr Ex Freund lag... Wie das Schicksal so spielte, blieb es auch mir nicht lang verborgen, dass der zweite Typ genau er war... Ich zog mich zurück... Jenny lies sich jedoch nichts anmerken und im grunde auch ich nicht, als sie sich um Alex kümmerte... doch im Endeffeckt übernahm D und wir saßen nach einiger Zeit bloß stumm in der Ecke... Auch wenn es keiner zugab oder sich etwas anmerken lassen wollte... es herrschte plötzlich beinahe unerträgliche Stille wärend wir immer wieder einen Blick zu den beiden wagten, die beinahe aussahen, als wären sie ein paar.. zumindest... lagen sie sich regelrecht in den Armen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 14, 2011 8:55 pm

Als ich die Augen ein zweites Mal öffnete, tagte es bereits. Sonnenstrahlen fielen durch die kleinen, zugekitterten Kellerfenster, doch als ich mich rumdrehte, merkte ich, dass da jemand war... und sofort kuschelte ich mich an ihn. Noch völlig benommen schloss ich die Augen wieder und seufzte leise auf. "Izzie..."; muremlte ich leise vor mich hin, wobei sich ein kleines Lächeln auf meien Lippen stahl. "Izzie... ich... ich liebe dich..." Fast wäre ich wieder eingeschalfen, wenn ich nicht im nächsten Moment eine Fußspitze im Rücken gehabt hätte. Schmerzhaft stöhnte ich auf und blickte nach oben, wo mir ein D mit einer nichtssagenden Miene ins Gesicht starrte. Sofort durchging ein Zucken mich und im nächsten Augenblick war ich aufgesprungen und sah mich um... Da... Da war Izzie.. Izzie!!! Tränen sammelten sich in meinen Augen... Ich hatte sie gefudnen...endlich... Total fertig stürzte ich vor ihr auf die Knie und nahm schluchzend ihren Kopf in meine Hände, um ihr einen langen, sehnsüchtigen Kuss auf die Lippen zu hauchen. Das Mädchen neben irh bemerkte ich nicht einmal... dann sobald meine Lippen Izzies berührt hatten... war ich in einer völlig anderen welt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySa Apr 16, 2011 9:23 pm

Langsam wurde es immer unertäglicher in diesem engen Raum, auch wenn ich im Moment froh darüber war, mich an jemand 'andocken' zu können... tja und das hätte ich an jeden, bloß nicht an Alex. Ich konnte nicht schlafen, obwohl mir immer wieder die Lider zu fielen und ich in Jenni's Richtung rutschte zuckte ich immer wieder hoch, bis ich doch irgendwann wegbrach... jedenfalls solange bis ich ein Geräusch hörte was mich abermals verwirrt hoch fahren lies. Total verpeilt und verschlafen sowie noch unter ziemlichen einfluss von Drogen starrte ich Alex an, ehe ich aufkeuchte und diesen überrumpelnden Kuss erwiederte. Ich hatte nicht gehört was er zuvor im schlaf gesagt hatte, denn in diesem Moment war ich wohl so weit weg, dass es mich nicht wecken konnte... Und das jetzt? Ich weis selbst nicht, jedoch spürte ich Jenni's Hand die meine plötzlich einwenig drückte. Erst da realisierte ich langsam, was da gerade passierte und dass ich das eigentlich garnicht wollte. Zwar stieß ich ihn nicht von mir weg, doch ich wandte letzten endes den Kopf ab, schluckte und sah schließlich Jenni an. Nun wusste sie bescheid wer er war, doch sie sagte nichts sondern erwiederte nur stumm meinen Blick, wärend sie meine Hand weiterhin fest hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySa Apr 16, 2011 9:35 pm

Ich war viel zu glücklich, als dass Izzies ausweichende Reakion mir wehtun hätte können... Sie hatte den Kuss erwidert... nun wird alles gut, alles wird endlcih gut! "Oh Izzie...", hauchte ich leise, während die Tränen über meine Wangne liefen und ich sie ganz fest in meine Armre zog. Überglücklich vergrub ich meinen Kopf an ihrer Schulter und schluchzte leise auf, nahm ihren Duft in mich auf, ihre Nähe... Endlich, endlich hatte ich sie weider... "Ich hab dich so vermisst.." Meine Finger gruben sich hiflesuchend in den Stoff ihrer Jacke und ich konnte nicht anders, als wieder aufzuschluchzen... wie der kleine Jugne von früher... der geweint hat, weil seine Mama ihm nicht merh gesagt hat, dass sie ihn leib hat... Izzie hatte mich damals immer getröstet, obwohl sie selbst noch so klein war... einfach, weil sie mich festgehalten hat... Und nun, nun würde alles wieder gut werden, ja... Ein Räuspern war hinter uns zu hören und als ich mich umdrehte, sah ich D dort. "Oh D, danke, danke dass du auf sie aufgepasst hast!"; meinte ich mit roten Augen, aber dennoch freudestrahlend und wollte wie immer nach Izzies Hand fassen, als ich bemerkte, dass da jemand schon vor mir war. Ich runzelte die Stirn... und zum ersten Mal sah ich an dem Mädchen neben ihr auf. Oh... sie hatte eine neue Freundin gefunden... "hey... Ich bin Alex...", meinte ich leise und immer noch mit nachdenklichem Blick, aber ich lächelte, ehe ich mich wieder mit strhalenden Augen Izzie zuwandt. "Izzie, Süße, ich hab alles überdacht... wir.. wir bleiben hier, ich schmeiß mein Studium, von dem gesparten GEld kauf ich uns eien Wohnung, damit du nicht merh auf der Straße wohnen msust, aber hier, genau hier, du musst hier nicht weg... udn emien Mama... kommt schon alleni zu Recht... Iz... jetzt wird alles gut!" Und wieder küsste ich sie, diesmal aber ganz,ganz zärtlich und liebevoll, ehe ich sie überglücklich angrinste und ihr einen Kuss afu die Stirn gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySa Apr 16, 2011 10:42 pm

Was stand da in ihren Augen? Ich konnte es nicht deuten! Diese ganze Situation gerade, sie verwirrte mich.. Einerseits wollte ich weg, andererseits wollte ich in den Arm genommen werden... Ich hörte seine Worte, doch wandte den Blick nicht aus ihren Augen ab, sie waren fesselnd... aber warum auf mich? Warum fixierten sie mich? Was war mit Alex? Was hatte das alles zu bedeuten? Plötzlich fand ich mich in den Armen Alex's wieder, doch ich wollte das nicht, obwohl ich es doch wollte. Leise keuchte ich auf, mein Körper verspannte sich, doch ihre Hand lies meine nicht los, nein, sie hielt sie weiter, sanft, wie einen Schatz in ihrer Hand... Ihr Blick fiel, ich konnte es im Augenwinkel erkennen wie er zu Boden sakte und ihre Hand locker wurde.. es war nur ein Bruchteil einer Sekunde, als die meinige, ihre fest hielt, ehe sie zu rutschen begann. Sie sah auf, sah mich einen Moment lang an, doch wieder schwieg sie und ich fühlte diese sanfte Wärme, die von ihrer Hand ausging und sich um meine abermals wie ein Tuch aus Seide legte. Alles was Alex sagte, war für mich nicht real... Vielleicht durch die Drogen, vielleicht durch den Alkohol... Ich weis es nicht, doch meine Augen sprachen Bände als ich ihn ansah... Es war kein Hass, bloß pure Entäuschung, verzweiflung, verwirrtheit... Er hatte mich verletzt, nie hätte ich gedacht, dass er mich so verletzen würde, nie hätte ich auch nur im geringsten daran gedacht, dass er mich so verletzen könnte... nein es war nicht die Sache mit der Waffe, oder die, dass er mich beinahe schlug... nein.. es war die Tatsache, dass er mich in dieser einen einzigen Nacht, in diesem einen einzigen Moment, als ich zum erstenmal es nicht schaffte, mich wieder auf die Beine zu stellen, dass er mich genau da, alleine gelassen hatte... doch ich schwieg..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySo Apr 17, 2011 11:23 am

Ja... endlich würde wieder alles gut werden... ich hatte meine Izzie, und nun, nun würde ich nie wieder ausrasten, ich würde sie nur noch auf Händen tragen, würde alles für sie tun... Ich grinste sie an, doch das Grinsen bröckelte langsam... als ich sah, wie sie das Mädchen neben ihr fixierte... ehe es ganz verschwand. Ich spürte ein unwohles gefühl in mir aufsteigen, allerdings konnte ich nicht beschreiben, was es war... und au feinmal stach es in meiner Brust, doch auch dieses Gefühl konnte ich nicht deuten... Ich schluckte nur hart und merkte, wie mein Körper zu beben begann, allerdings keinesfalls aus Wut. Stumm sah ich die beiden an... "D...Deine Freundin kann auch vorrübergehend bei uns einziehen...", hauchte ich mit rauer, verzweifelter Stimme, fast flehend... Ich wollte doch nur, dass sie wieder mit mir kommt, dass alles wieder gut wird, mehr wollte ich doch gar nicht... Was sollte ich denn noch tun? Okay... ganz ruhig... "Komm... komm jetzt...", meinte ich leise, stand auf und zog an Izzies anderer Hand, zog sie nach oben... Sie sollte mitkommen, wir würden uns eine Wohnung ansehen und dann würden sie wir meiten und dort einziehen und dann... dann würden wir zusammenbleiben... für immer und ewig...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySo Apr 17, 2011 11:49 pm

Mein Blick fiel langsam, ich ertrug es nicht, ich ertrug diese ganze Situation nicht mehr, auch wenn ich sie in gewisserweise nicht mal mehr realisierte. Ich spürte ihren Blick, wie er mir sanft über die Wange strich, ihre Hand, die ganz leicht zuckte... Sie hatte es wohl gehört.. Klar... sie hatte seine Worte wahr genommen, jedes einzelne was bei mir abgeprallt war, klang in ihren Ohren wieder... Es war als würde ich ihre Gedanken hören und gleichzeitig verstand ich sie garnicht. Seine Arme an meiner Taille begannen zu beben, vermutlich wie auch sein restlicher Körper, doch ich hob den Blick weiterhin nicht... Jedenfalls bis er mich hoch zog und sich dabei langsam meine Hand aus Jenni's löste. Ich schluckte, denn obwohl ich stand und er mich im grunde sogar hielt, fühlte es sich an, als würde ich gerade fallen. So wie damals, als er ging und mich alleine in meinem Bett zurück lies. es war abartig dieses Gefühl zumal ich nicht mal verstand warum ich es hatte. Seit einigen Tagen hatte ich schon nichts mehr gegessen, oder besser gesagt, das einzige was ich zu mir nahm war flüssiges oder Gras in etlichen Variationen... wie auch immer... vermutlich war das auch der Grund, warum meine Knie plötzlich nach gaben und ich regelrecht in seine Arme kippte, wo ich mich gleichzeitig abfing, wärend es eine unterbewusste Träne über meine Wange schaffte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyMo Apr 18, 2011 12:09 am

ja... sie kam mit... Ehrlich gsagt hatte ich damit gerechnet dass sie sich losreißt und zu diesem Mädchen geht... es machte mir angst, wie sie beiden sich ansahen... und dabei konnte ich noch nicht einmal sagen warum. "Komm iz..", hauchte ich fast flehend und legte einen Arm um ihren Bauch, um sie zu mir heranzuziehen und sanft ihren Kopf von ihr wegzudrehen, ehe ich ihr noch einmal einen Kuss voller Liebe und Sehnsucht auf die Lippen hauchte. Doch plötzlich kippte sie mir weg... Ich reageirte sofort, zog sie ganz fest zu mir heran... "Was machst du denn?", hauchte ich besorgt in ihr Ohr... Und als ich sie so fest hielt bmeerkte ich wie dünn sie gewordne war... viel zu dünn. Schließlich hob ich sie hoch und nickte D noch einmal dankend zu, ehe mein Blick dieses Mädchen streifte und warnend wurde... kalt... sie sollte sich von emienr Izzie fernhalten... ich hatte kein gutes Gefühl bei ihr... den Jungen, der mich gerettet hatte, sah ich gar nicht... Ich klaute uns eine Decke und einen großen Pappkarton aus der Mülltonne, der so groß war, dsas man drin sitzen konnte... Schließlich pflückte ich ihr noch ein kleines Gänseblümchen und steckte es ihr lächelnd ins Haar, ehe ich ihren Kopf in meine Hände nahm und sie ansah. "Ich werd jetzt eine Wohnung für usn suchen gehen, hörst du? Und du bleibst hier.. .bitte... bitte bleib eifnach nur hier..." Sacht küsste ich sie, obowhl ich wusste, dass sie sicherlich nicht mehr da sein wrüde wenn ich wiederkommen würde... und dann machte ich mich auf den wegu nd fand sogar auf anhieb eine recht billige wohnung, die dennoch sauber und gemütlich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 21, 2011 12:41 pm

Iz... er nannte mich immer bloß so wenn etwas passiert war, naja, das war es wohl auch... aber es drang erst einwenig später zu mir hindurch... Soagar ein flaches kribbeln fühlte ich irgendwann auf den Lippen, als seine schon längst wieder weg waren und ich bereits in seinen Armen hing. Meine Reaktionen waren fast schon Mechanisch und gleichzeitig kamen sie meist zuspät. Ich wehrte mich noch nicht einmal, als er mich hochhob, obwohl das eines der Reaktionen war, die ich sonst sofort hatte, denn ich hasste nichts mehr, als wenn mich wer aufhob und herumtrug... ausser ich sprang jemand selbst regelrecht an, doch selbst in Momenten wie diesen, wenn ich kurz davor war zusammen zu brechen rebilierte ich wie verrückt und schaffte es meist selbst noch, mich wo gegen zu lehnen oder auf die Couch... Obwohl er zuvor meinen Kopf von Jenni gedreht hatte, sah ich sie noch ein letztesmal an und dabei registrierte ich sogar noch ihren Blick.. ihren sehnsüchtigen Blick der mich bat, bei ihr zu bleiben, doch im nächsten Augenblick, trat ich einen kurzen Moment weg. Ich glaube er hatte es garnicht bemerkt und ich selbst hatte es wohl auch garnicht wahr genommen, zumindest war es für mich bloß so, als hätte ich kurz die Augen geschlossen und fände mich in meiner Kindheit wieder... Wir hatten öfter mit Pappkartons gespielt... Damals hatte mein Dad des öfteren über die Arbeit riesige Kartons mit gebracht in denen Alex und ich sogar stehen konnten und meist irgend einen blödsinn gespielt hatten... tja genau an das erinnerte mich das ganze einen Augenblick lang... Mit leeren Augen sah ich ihn distanziert an... distanz.. ich war in einer anderen Welt... einer die ich nicht kannte... Verwirrt... Was sagte er? ich weis es nicht... diese Blume in meinem Haar... wieso fühlte sie sich so seltsam an? Was waren seine Worte? Er ging... Alleine... Alleine hier... Gefahr... in mir lief ein Film herab der mir Angst machte und im nächsten Augenblick war ich weg... und die Blume fiel irgendwann aus meinem Haar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 21, 2011 2:01 pm

out: <3
-------------------------------------------------------

Aufgeregt rannte ich durch die Straßen, stolperte, fiel hin und lief wieder weiter... Ich braucht eine Wohnung, irgend eine Wohnung, jetzt, sofort! GEnügend Geld hatte ich ja dabei... Ich hatte mich von Howard abgemeldet... Ja, so serh es mir das Herz gebrochen hatte, ich hatte meine Zukunft, meinen Traum den ich seit ich ein kleiner Junge war hatte... Ich hatte ihn aufgegeben. Für sie. Nur für sie. Meine Schritte wurden langsamer, als ich durch die Straßen taumelte... ob sie sich dessen bewusst war? Ob sie wusste, was ich für sie alles aufgegeben hatte?... War sie das... überhaupt wert... Mir wurde schlecht und ich lehnte mich gegen eine Hauswand. Es fühlte sich an, als würde mir jemand auf einmal den Boden unter den Füßen wegziehen... Liebt sie mich? nein... okay... jetzt bloß nicht die Nerven verlieren... Ich atmete tief durch und schleppte mich weiter durch die Straßen, schob die Gedanken weg, die mir o angstmachten und schließlich fand ich sogar eine Wohnung... sie war nicht besonders groß, und ich hatte noch genügend Geld übrig, aber ich kaufte auch noch was zu essen ein und ein bisschen was zum ANziehen... und gleich darauf fragte ich bei einem supermarkt, der mir zusagte, dass ich demnähcst dort jobben konnte -vorübergehend. Als ich alles in die Wohnung geschafft hatte, in der zum glück noch ein sofa vom vormieter stand, eilte ich zu Izzie zurück, als es bereits dämmerte... und bekam dort fast einen Schock. "Izzie!?" Panisch kniete ich mich neben sie und nahm ihren Kopf in meinen Schoß. "Iz... Süße... Wach auf! bitte, komm wach auf!" Mit tränen in den Augen schüttelte ich sie... nein, bitte, bitte nicht, NEIN!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 21, 2011 2:32 pm

Weit war ich jedenfalls nicht gekommen... Tja ich hatte vergessen dass es ziemlich schwer war ohne Jenni halbwegs geradeaus zu laufen... Wir hatten uns in den letzten Tagen, wenn uns schwarz vor Augen wurde, immer gegenseitig gestützt, doch diesesmal versuchte ich alleine ab zu haun, bloß dass mein Schnürsenkel mir genau in dem Moment zum verhängniss wurde und ich mit dem Kopf auf die Gehsteigkannte prallte. Den Schmerz fühlte ich zum Glück nicht mehr, denn irgendwie war das Gras noch intensiv in mir... Ich fing irgendwie an zu Träumen und sah plötzlich die sanften hellblauen Augen von Jenni vor mir, die mich anfunkelten wie zwei Sterne die grell in der Nacht leuchteten. Ein zartes lächeln umspielte meine Lippen als ich sie ansah, so wunderschön gegen das Sonnenlicht, das durch ihre Haare schimmerte die meine Wangen kitzelten. Ich streckte meine Hand nach ihrer Wange aus, strich mit den Fingerspitzen fast schon einwenig schüchtern über ihre Zarte Haut... Ein lächeln, ich hatte es gesehen wie sie mich anlächelte. Sie kam näher, mein Herz schlug spürbar gegen meine Brust, ich konnte es in meinen Ohren hören, Schlag für Schlag, gleichmäßig und dennoch wurde es plötzlich schneller, als ich ihren Atem bereits an meiner Haut spürte. Sie wahr so nah dass sich unsere Lippen schon beinahe berührten, doch plötzlich zuckte ich zusammen. Schmerzverzehrt stöhnte ich auf... Was war das? Es tat weh, ich sah noch wie sie hoch zuckte und plötzlich verschwamm. Ich öffnete den Mund, wollte etwas sagen, sie sollte da bleiben... nicht gehen, nein bitte... doch sie war weg... es war schwarz und als ich meine Augen öffnete war alles verschwommen, höllische Kopfschmerzen, ich stönte abermals auf. Wo lag ich hier?... Es war weich und ich sah an eine Decke... ein.. ein Zimmer... aber wo...?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyDo Apr 21, 2011 4:00 pm

Sie wachte nicht auf... Egal was ich tat, sie wachte nicht auf, so hob ich sie also in meiner Panik hoch und trug sie eigenhändig zu unsrer neuen Wohnung... Dort angekommen legte ich sie auf die Couch und deckte sie liebevoll zu, wobei ich erst merkte, dass ihre Schläfe aufgeplatzt war... Zitternd versorgte ich die Wunde, wusch sie aus und desinfizierte sie und war vielleicht ien wenig froh, dass sie noch nicht bei Bewusstsein war, denn ich wusste selbst wie sehr ich dieses brennen hasste... Nachdenklich saß ich noch eine WEile neben ihr und strich ihr sacht durch ihr haar... Ich verstand nicht, was da in mir vorging, dort war eindeutig Zuneigung... aber auch... Wut... und Sorge... Irgendwann war ich aufgestanden und hatte uns etwas zu essen auf dem uralten Herd gekocht. Ein Stöhnen warf mich aus meinen Gedanken und in der nächsten SEkunde stand ich neben dem Sofa, wischte schnell die Tränen von meinen Wangen und lächelte sie zitternd an. "Süße..", hauchte ich sacht und erneuerte den Kühlbeutel, den ich vorher auf ihre Schläfe gelegt hatte. Endlich war sie wach... wir konnten reden... später... wenn sie was gegessen ahtte und es ihr wieder gut ging... wir konnten über alles reden, uns ausprechen... und ann würde alles wieder gut werden! Sanft strich ich ihr über die Wange, ganz sanft, als hätte ich angst, sie kaputt zu machen. Ich liebe dich!, wollte ich schreien, doch ich hatte angst vor ihrer reaktion... und außerdem wollte ich gar nicht wissen was in ihrem Kopf passiert wenn ich jetzt anfang zu schreien. Ganz vorsichtig buegte ich mich vor und berührte mit meinen Lippen ihre, ein ganz kurzer Kuss, ehe schon wieder eine Träne über meine Wange lief und ich sie schwach anlächelte. "Wie geht es dir...?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySo Apr 24, 2011 8:45 am

Verwirrt sahen sich meine Augen um und irgendwie stieg mir ein Geruch in die Nase, den ich nicht kannte... und gleichzeitig doch... Ich zuckte schlagartig zusammen, vermutlich ein fehler, denn damit war prommt ein Schlag in meinem Kopf ausgelöst. Stumm sah ich diesen Jungen an, der da vor mir stand und mich 'Süße' nannte. Fast einwenig misstrauisch sah ich ihn an, als er näher kam, doch ich schwieg, krampfte nur leich zusammen als er einen Beutel von meiner Schläfe nahm und wieder einen darauf legte, ehe ich leise auf stöhnte... denn es lies sich leider nicht vermeiden. Stumm schluckend sah ich ihn wieder an. Was hatte er getan? Hatte dieser Kerl mich geschlagen? Warum war ich hier? Wer war er? und... und wer war ich? Ohne meinen Kopf zu bewegen, wanderte mein Blick durch den heruntergekommenen, kahlen, grauen Raum in dessen Ecke ein Riss klaffte und der Putz von der Mauer bröckelte... Wo war ich hier? Ich wollte aufstehen, doch ich schaffte es noch nicht mal meinen Kopf zu heben, als dieser prommt wieder stach und mich somit zurück warf. Plötzlich lagen seine Finger an meiner Wange, was mich irritierte, ich ihn jedoch erst bloß wirr ansah, ehe ich seine Hand wegschieben wollte... doch kurz darauf, überrummpelten mich seine Lippen auf meinen... Schlagartig war ich wie erstarrt und sah ihn einfach bloß stumm an... ich bemerkte noch nicht mal seine Frage, sondern griff mir letzten endes auf die immer noch kribbelnden Lippen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex
Admin
Alex

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptySo Apr 24, 2011 10:30 am

Ich runzelte die Stirn, als sie nicht antwortete... Sie wirkte verwirrt... Hm, sie hat viel durchmachen müssen... Liebevoll strich ich ihr nochmal über die Wange. "Die Kopfschmerzen gehen bald weg...", meinte ich leise. "Ich weiß zwar nicht was du für ein Zeug genommen hast... aber ich hoffe mal, dass es nicht allzu stark war.. Ansonsten könnten die Schmerzen schon noch eine Woche anhalten...", murmelte ich mehr zu mir selbst als zu ihr, ehe ich langsam aufstand und in die Küche ging, die nur 3 meter entefernt war. Im Prinzip war es nur ein Raum, und in einer Ecke lag noch eine Matratze für mich, die ich bei einer Auktion für wenig Geld ersteigert hatte. Langsam nahm ich den Kamillentee auf und trug ihn zu ihr hin, um ihn auf ein kleines beistelltischchen zu stellen, das so urlat schon knarrte, aber immerhin war es noch vom Vormieter. "Das wird dir helfen.", hauchte ich mit einem sanfen Lächeln auf den Lippen und sah sie voller Liebe an. Ich würde mich um sie kümmern, bis sie wiedre ganz die ALte war... wir würden glücklich werden, nur wir beide, ich hatte einen Job... Oh, mein Job! Mit großen Augen sah ich auf die Uhr und sprang kurzerhand auf. "Okay Süße, tut mir leid, ich muss ind en Supermarkt, hab da einen kleinen Job bekommen...", meinte ich schnell und küsste sie noch einmal, diesmal allerdings etwas sehnsüchtiger. "Wenn was ist... dann ruf den Supermarkt an, der ist gespeichert!", meinte ich und legte ihr mein Handy hin, ehe ich ihr einen Kuss auf die Stirn gab und schon aus der Tür verschwunden war, schließlich kam es nicht gut am ersten Tag schon zu spät zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Izzie
Admin
Izzie

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 20.01.11

A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 EmptyMo Sep 05, 2011 1:36 pm

Dieses Mädchen, da in meinem Traum. Sie wirkte so real, ich wusste sogar dass ihr Name Jenni war, auch wenn ich nicht mal mehr meinen eigenen wusste. Doch wo war sie? Gab es sie überhaupt wirklich? Warum lag ich hier, auf einer Couch, in einer zerfallenden Wohnung, bei einem Jungen den ich noch nicht mal kannte? Der.. mich Süße nannte, mich küsste und dessen Küsse irgendwie ebenfalls brannten? Was hatte das alles hier zu bedeuten? Mir war schlecht! Ich sagte nichts, kniff bloß die Augen zusammen, denn jedes Geräusch dass er machte, auch wenn es im grunde noch so leise war, hörte sich für mich so wahnsinnig laut an, als würde ich direkt an einer Baustelle stehen und das Klacken der Tür, war wie eine Explusion. Ich keuchte auf, nahm schließlich nach einiger Zeit einen Schluck des mittlerweile erkalteten Kamillentees, bloß um mich im nächsten Augenblick auf allen vieren in richtung Toilette auf zu machen. Die gesammte mischung meines Mageninhaltes, der großteils sowieso bloß flüssig war, landete glücklicherweise noch rechzeitig in der Kloschüssel, doch ich kam von dort nicht mehr weg. Total matt blieb ich darüber hängen und schlief schließlich sogar irgendwann so ein, wie ich war. Wieder träumte ich von diesem Mädchen, ich lief ihr nach.. total wie in einem kitschigen Liebesfilm wo zwei verliebte über ein Meer aus Blumen rannten... Aber... wir waren beide Mädchen... Selbst mein Traum war irgendwie noch benebelt.. wieso wusste ich wer sie war, aber nicht wer ich war. Leise stöhnend zuckte ich zusammen, ich erreichte sie nicht und vor meinen Augen verschwamm alles, als ich immer wieder diesen Namen hörte der langsam drhöhnend zu mir hindurch drang. "Iz... Izzie.. Hey Izzie.. mach die Augen auf... Bitte.. Iz..." es klang mit der Zeit fast schon verzweifelt, doch wer war Izzie?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: A different Way to fall in love...   A different Way to fall in love... - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
A different Way to fall in love...
Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Underground - Found myself in Wonderland :: A different Way to fall in love...-
Gehe zu: